Bildung und Erziehung, Betreuung und Beratung

Kinder und Jugendliche können im Schülertreff über die lange Lebensspanne ihrer Schul- und Jugendjahre und besonders bei den Übergängen intensiv begleitet werden: von der Grund- in die weiter führende Schule, beim notwendigen Schulwechsel sowie von dort in die Ausbildungs- und Berufswelt.

Auf die Förderung von neu eingewanderten Kindern und Jugendlichen sowie von jungen Frauen wird ein besonderes Augenmerk gelegt. Ihnen und ihren Familien steht das pädagogische Team für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Der Beratungsbedarf und die intensive individuelle Betreuung von Kindern und Jugendlichen beanspruchen einen immer größer werdenden Anteil der pädagogischen Arbeit.

Für den Hort und den Jugendclub ist ein jeweils eigenständiges pädagogisches Team verantwortlich, das von einem vielfältigen nebenamtlichen Personal unterstützt wird, das auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen eingehen kann.

Bei der Förderung und Betreuung der SchülerInnen arbeiten wir eng mit den verschiedenen Schulen zusammen und pflegen den Austausch mit dem Lehrpersonal und Sozialpädagogen.

Wenn Familien vom Jugendamt unterstützt werden, nehmen wir an Hilfeplangesprächen teil und arbeiten gemeinsam an der Erreichung der mit Kindern und Jugendlichen vereinbarten Ziele.